Donnerstag, 1.Juni 2017

Landwirtschaft im Radio – Bauern werben in Hessen für mehr Wertschätzung

Initiative Heimische Landwirtschaft in Hessen erstmals mit neuen Motiven on air

Erfurt, 01. Juni 2017. Ab dem 5. Juni werben die Bauern der Initiative Heimische Landwirtschaft in Hessen wieder für ihre Branche und heimische Lebensmittel. Gut vier Wochen lang werden sechs verschiedene Hörfunk-Spots bei den Sendern Hit Radio FFH, planet radio und harmony.fm an insgesamt 99 Sendeterminen ausgestrahlt.

Bereits im vergangenen Jahr hat die von Bauern gegründete Initiative Radiospots pro Landwirtschaft in Hessen ausgestrahlt. In diesem Jahr nun werden neue Motive zu hören sein. Mit den Spots will die Organisation um Verständnis für die Arbeit der heimischen Landwirte werben und die Welt der Landwirtschaft für diejenigen öffnen, die sich sonst nicht oder nur am Rande mit ihr beschäftigen. „Unsere Zielgruppe sind Menschen, die in der Stadt leben und nicht wissen, wo unsere Lebensmittel herkommen und wie sie hergestellt werden“, erklärt Evelyn Zschächner, Leiterin Kommunikation und Marketing und zugleich Gesamtverantwortliche der Initiative. Übers Radio könnten Nicht-Landwirte in ihrem Alltag erreicht werden. Das Ziel sei es, Interesse für Landwirtschaft zu wecken und langfristig mehr Wertschätzung für die Arbeit der Bauern zu erreichen.

Finanziert wird die Kampagne von den derzeit 208 hessischen Bauern, die sich der Initiative Heimische Landwirtschaft als Mitglied angeschlossen haben. „Je mehr Landwirtschaftsbetriebe diese Form der Öffentlichkeitsarbeit für die eigene Branche unterstützen, desto häufiger können die Spots auch gesendet werden“, führt Zschächner aus. Daher hofft sie, noch mehr Mitstreiter zu finden, um künftig auch in Hessen für einen längeren Zeitraum auf Sendung gehen und noch mehr Verbraucherinnen und Verbraucher erreichen zu können.

Diese Radiospots werden in Hessen zu hören sein:

Fleischgenuss

Bodenfruchtbarkeit

Lebensmittelqualität

Pflanzenschutz

Tierhaltung

Versorgungssicherheit

 

 


Beitrag jetzt teilen

mitglieder_in_deutschland

Bereits
1483 Mitgliedsbetriebe
aus ganz Deutschland

Alle Mitgliedsbetriebe in der Übersicht anzeigen