Mittwoch, 28.August 2019

Mehr Wertschätzung für die heimischen Landwirte in Sachsen – Radiokampagne startet im September

Initiative Heimische Landwirtschaft geht 96 Mal auf Sendung

Um für mehr Wertschätzung für die Arbeit der Landwirte in Sachsen zu werben, startet die Initiative Heimische Landwirtschaft am 9. September eine neue Radiokampagne. An insgesamt 96 Terminen werden bis zum 27. Oktober verschiedene Radiospots bei den Sendern Radio PSR und R.SA ausgestrahlt. „Die Spots sollen die Aufmerksamkeit der Hörerinnen und Hörer auf landwirtschaftliche Themen lenken“, sagt Evelyn Zschächner, Leiterin Kommunikation und Marketing und zugleich Gesamtverantwortliche der Initiative. Ist das Interesse geweckt, seien weiterführende Informationen dann auf der Webseite heimischelandwirtschaft.de oder auch auf den Kanälen der Initiative Heimische Landwirtschaft in den sozialen Medien zu finden. „Wir wollen ein größeres Bewusstsein für die heimische Landwirtschaft und die Lebensmittel schaffen, die hier bei uns hergestellt werden“, so Zschächner weiter.

Finanziert wird die aktuelle Radiokampagne von den derzeit 37 Landwirtschaftsbetrieben in Sachsen, die sich der Initiative Heimische Landwirtschaft als Mitglied angeschlossen haben, sowie von Fördermitgliedern.

Alle Sendetermine gibt es hier: heimischelandwirtschaft.de/radiospots/sendeliste

Alle Mitglieder der Initiative Heimische Landwirtschaft sind hier zu finden: heimischelandwirtschaft.de/mitglieder


Beitrag jetzt teilen

mitglieder_in_deutschland

Bereits
1469 Mitgliedsbetriebe
aus ganz Deutschland

Alle Mitgliedsbetriebe in der Übersicht anzeigen