Freitag, 7.Juni 2019

Mehr Bewusstsein für Landwirtschaft – Bauern werben in Baden-Württemberg für ihre Branche

Initiative Heimische Landwirtschaft geht am kommenden Dienstag auf Sendung

Um das Bewusstsein für heimische Lebensmittel und die Arbeit der Landwirte zu schärfen, starten die Bauern der Initiative Heimische Landwirtschaft in Baden-Württemberg am 11. Juni eine neue Radiokampagne. „Mit kurzen Spots sollen Menschen, die keinen Bezug mehr zur Herstellung von Lebensmitteln und zur Landwirtschaft haben dazu angeregt werden, sich intensiver mit diesen Themen zu beschäftigen“, sagt Evelyn Zschächner, die als Leiterin Kommunikation und Marketing für die Gesamtkoordination der Initiative Heimische Landwirtschaft verantwortlich ist. Die Hörfunkkampagne wird ausgestrahlt beim Sender SWR 1 und läuft an insgesamt 22 Sendeterminen bis zum 6. Juli.

Finanziert wird die Radiokampagne von den derzeit 163 Mitgliedsbetrieben der Initiative Heimische Landwirtschaft in Baden-Württemberg sowie von Fördermitgliedern. 

Alle Sendetermine gibt es hier: https://www.heimischelandwirtschaft.de/radiospots/sendeliste

Alle Mitglieder der Initiative Heimische Landwirtschaft sind hier zu finden: https://www.heimischelandwirtschaft.de/mitglieder


Beitrag jetzt teilen

mitglieder_in_deutschland

Bereits
1486 Mitgliedsbetriebe
aus ganz Deutschland

Alle Mitgliedsbetriebe in der Übersicht anzeigen