Mittwoch, 7.Juli 2021

Auf den Spuren seltener Pflanzen: Exkursion zu Ackerwildkräutern im Raum Sömmerda

Was leistet die Landwirtschaft zum Erhalt der Artenvielfalt? Das steht im Mittelpunkt eines neuen Kurses der Volkshochschule Sömmerda (Thüringen), der in Kooperation mit der Initiative Heimische Landwirtschaft entstanden ist.

Am 14. Juli sowie am 17. Juli 2021 haben Interessierte aus dem Raum Sömmerda die Möglichkeit an einer geführten Wanderung zu ausgewählten Standorten der Agrargenossenschaft Weißensee teilzunehmen. Geleitet wird die Exkursion von Erwin Schmidt, einem ausgewiesenen Experten für Ackerwildpflanzen. Er hilft mit seinem geschulten Blick und viel Fachwissen dabei, die Natur neu zu entdecken und seltene Pflanzen kennen zu lernen.


Termine:

Mittwoch, 14. Juli 2021, 16.00 bis 17.30 Uhr

Samstag, 17. Juli 2021, 16.00 bis 17.30 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz am Gondelteich, an der B 86, 99631 Weißensee

Standortkoordinaten: 51°12'09.2"N 11°03'49.1"E

Eigenständige An- und Abreise.

Kursgebühr: 5,00 Euro pro Exkursion bzw. 10,00 Euro für beide Exkursionen

Mitzubringen: witterungsgerechte Kleidung, eventuell auch Gummistiefel


Mehr Informationen und Anmeldeinfo im Flyer (PDF)


Beitrag jetzt teilen

mitglieder_in_deutschland

Bereits
1585 Mitgliedsbetriebe
aus ganz Deutschland

Alle Mitgliedsbetriebe in der Übersicht anzeigen